Online-Buchung
Dorint Pallas Wiesbaden
Dorint Pallas Wiesbaden
Dorint Pallas Wiesbaden
Dorint Pallas Wiesbaden
Auguste-Viktoria-Straße 15
65185 Wiesbaden
Reservierung:
Hr. Kobler, Hr. Schaft, Fr. Sandrock
reservierung.wiesbaden(at)dorint.com

Wiesbaden: Schon John F. Kennedy bettete hier sein Haupt

Fünf-Sterne-Haus mit funkelnder Glas-Fassade

Der ehemalige Fußball-Bundestrainer Helmut Schön sagte einst über seine Heimatstadt Wiesbaden: „Das ist meine Fünf-Sterne-Stadt: Wasser, Wiesen, Wälder, Wein und Wohlbehagen.“ Den dazu passenden Fünf-Sterne Komfort genießen die Gäste im Dorint Pallas Wiesbaden. Das moderne Luxushotel liegt umgeben von ruhiger Parklandschaft im Herzen der Stadt und ist nur wenige Schritte von den Rhein-Main-Hallen, dem Kurhaus/Casino und der Innenstadt entfernt. Auch die exklusiven Einkaufsstraßen der mondänen Kurstadt sind bequem zu Fuß zu erreichen.

Bereits 1954 wurde das Hotel als Offiziershotel der Amerikanischen Armee errichtet. Berühmtester Gast war 1963 der wenig später ermordete Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, John F. Kennedy. Er flog für eine Nacht per Hubschrauber ein und sein Besuch gab der Präsidentensuite des heutigen Dorint Hotels ihren Namen. Nach wie vor geben sich hier berühmte Gäste aus Politik, Wirtschaft, Film und Fernsehen die Klinke in die Hand. Sie alle genießen die besondere Atmosphäre und die persönliche Gastfreundschaft des Dorint Pallas Wiesbaden.

Neuanfang mit Dorint zur Jahrtausendwende

Das Hotel hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich: Einst Anlaufstelle für zahlreiche prominente Amerikaner, die in Deutschland zu Gast waren, verwaiste das Hotel in den 1970er Jahren als die Amerikaner ihre Air-Base nach Ramstein verlegten. Nach einigen Jahren des Leerstands wechselten die Besitzverhältnisse immer mal wieder. Ende der 1990er Jahre kam das Hotel dann zu Dorint. Es wurde umfangreich um- und ausgebaut, um von der Vier- in die Fünf-Sterne-Kategorie aufzusteigen.

Das Hotel bekam eine neue Hälfte angesetzt, ein siebtes Stockwerk aufgesetzt und wurde mit einer funkelnden Glas-Fassade umhüllt. Dadurch stieg die Zimmerzahl auf 297 inklusive 30 Suiten. Der Tagungsbereich wurde auf 2.000 Quadratmeter erweitert. Hier befinden sich Wiesbadens größter Ballsaal (420 Quadratmeter) und zwölf weitere kombinierbare Veranstaltungsräume für fünf bis 440 Personen und jeden Anlass. Selbst Autos können durch die Glasfront zur Präsentation ins Foyer in den ersten Stock transportiert werden.

Der Rheingau ist nicht nur für seine exquisiten Weine berühmt, auch die gehobene Küche hat hier Tradition. Diesem Ruf hat sich auch das Dorint Pallas Wiesbaden verpflichtet. Im Basilico Bar & Restaurant wird mediterrane Küche mit marktfrischen Saisonspezialitäten serviert. Bei schönem Wetter speist man stilvoll auf der Hotelterrasse. Von 9 bis 2 Uhr ist außerdem die Garden View Bar (30 Plätze, Live Musik) geöffnet.

Erholen können sich die Gäste in der 400 Quadratmeter großen Wellness-Welt. Zur Einrichtung gehören Sauna, Dampfbad, Solarium und Whirlpool. Hier kann man entspannende Massagen oder die reinigende Kraft des Caldariums genießen. Ein Fitnessraum mit verschiedenen Trainingsmöglichkeiten rundet das exklusive Freizeitangebot ab.